Referenzen

Katja a.d.Ukraine, 24.April 2017

Katja bei Täubchen​

Tach Gemeinde, :bang: nachdem ich letzte Woche eine Anfrage bezüglich dieser Dame gestellt habe und keine Antwort bekommen habe musste ich Sie eben selber testen.
Aber der Reihe nach….Primär bin ich nach Leipzig gefahren um paar Stunden im FKK zu verbringen. Dies habe ich auch soweit getan, aber diese Katja ging mir nicht aus dem Kopf. ich dachte mir, auch wenn das bei Täubchen immer ein Risiko ist…fährst du mal spontan vorbei und schaust Dir die kleine mal an. Gesagt, getan….stand ich an der Tür und wurde herein gebeten. Die Frage ob ich einen Termin habe musste ich natürlich verneinen, aber zum Glück waren zwei Damen frei die mir vorgestellt wurden. Und diese Katja war eben auch dabei. Wow, was für ein freches Prachtexemplar :titten: mit mörderischen Melonen. Da ich aber meine körperliche Ertüchtigung für diesen Tag schon hinter mir hatte, habe ich mich spontan für eine Handentspannung für 30€ entschieden.:sperm: :wichser: Sie schaute nicht schlecht als ich den Wunsch äusserte. Das wäre Ihr noch nie passiert. :smileydead: Aber wie gesagt, bevor es ein Reinfall wird wollte ich erstmal vorfühlen. Ich plazierte mich auf dem Bett und Sie hat mit etwas Öl diesen Job richtig gut ausgeführt. Leider hat Sie Ihren BH angelassen was für mich als Tittenfetischist sehr bedauerlich war. :heul:Also bin ich nach der Nummer erstmal abgezogen. Im Smalltalk hatte Sie erwähnt das Sie auf meinen Schwanz richtig Bock hätte und das es schade ist das wir keine Nummer geschoben haben. Ich habe Ihr dann nur gesagt das die Woche ja noch lang ist. Also kam es wie es kommen musste. Zwei Tage später habe ich einen Termin gemacht und bin nochmal nach Leipzig gefahren. Selber Ort, andere Zeit – nach der Dusche und der obligatorischen Limo sollte es also los gehen. Gebucht habe ich die dreiviertel Stunde. Sie hat mich noch überredet für einen Zwanni extra deep throat mit zu nehmen. Gesagt getan stand ich vor Ihrem Bett und Sie hat meine Fickstange erstmal ordentlich bearbeitet.:blow: Das Teil bis Anschlag in sich rein gesaugt das Sie des öfteren gewürgt hat. :pukey: Das war ne solide Nummer die ungfähr 15min gedauert hat bis ich Ihr die Suppe auf die Titten gespritzt habe. Danach gab es eine Massage die so lala war, aber hatte ja nur den Zweck das mein Kumpel sich ein klein wenig erholt. Da ich Ihr ja beim ertsen date versprochen habe sie beim nächsten Mal orentlich zu ficken starteten wir in die zweite Runde. Was soll ich sagen. Ich habe Sie in allen erdenklichen Positionen gedengelt. In der Missio,Doggy, Reiter und von der Seite, und ich hab Sie richtig hart und tief gefickt.:fucking: Und trotzdem kam immer wieder die Spitze “Ich dachte Du willst mich richtig ficken?” Man Man Man, die Rüpeltüte runter, den Dolch wieder bis in die Kehle geschoben. Neue Rüpeltüt drauf und weiter gefickt. Ich konnte irgendwann nicht mehr und die Zeit wurde eng. Sie hat es dann mit Handbetrieb zuende gebracht. Aber das war echt ne Nummmer die ich so schnell nicht vergessen werde. Wer richtig hart ficken will teilweise auf hardcore steht, Sie ist genau die richtige dafür. Aber ich hatte wohl den Mund etwas zu voll genommen.:king: Ich muss sagen das Sie echt ne hübsche ist, der Körper ist zwar nicht so sehr definiert aber dafür ist Sie willig. Ein klein wenig enttäuscht war ich bei den Titten. Sind zwar große Geräte aber mit Silikon gefüllt und das nicht in Perfektion. Auf ZK und Möse lecken hab ich verzichtet, da bin ich eh nicht so Fan von.

Bis bald
Bakerman

———————————-

kann ich alles so bestätigen, insbesondere die DT-Qualitäten, Katja scheint da echt drauf zu stehen. Sie spricht auch sehr gut deutsch und der AST war besonders nett.
Für mich WF 8 von 10 (bietet leider kein AV)